News

Auszeichnung als Künstler des Jahres 2016

Dienstag, 1. November 2016

Bei der 21. Goldenen Künstler Gala in Filderstadt ist Mara Kayser als Künstler des Jahres 2016 ausgezeichnet worden. Mara Kayser bekam die Auszeichnung für ihr 25jähriges Bühnenjübiläum welches sie in diesem Jahr feierte.

In den 25 Jahren hat Mara Kayser mitterweile 19 eigene Alben veröffentlicht. Sie war Gast in zahlreichen TV- und Radio-Sendungen und bestreitet jedes Jahr zahlreiche Live-Auftritte. So tritt sie im November und Dezember in 26 Städten im Rahmen von zwei Weihnachtstourneen auf.

Mara Kayser wurde 1991 von Claus Backhaus entdeckt, der bis zum Jahr 2003 ihr Produzent, Komponist, Texter und Manager war. Im Jahr 1995 machte Mara Kayser ihr Hobby zum Beruf und arbeitet seitdem als Sängerin. Nach der Trennung von Claus Backhaus begann die Zusammenarbeit mit Toni Kellner und seinem Team aus Lienz im Jahr 2003. Später kam es zur Zusammenarbeit mit Wolfgang Herrmann, wodurch Mara Kayser auch selbst kreativ an den Songs mitarbeitet. Ihre Lieder wechselten von der volkstümlichen Musik hin zum Schlager. Seit 2010 hat sie zusammen mit Wolfgang Herrmann das eigene Label makaY Records gegründet, auf dem sie mittlerweile drei Alben veröffentlicht hat.

Ein ausführlicher Bericht zur Goldenen Künstler Gala ist auf Flashing Light erschienen: Die Goldene Künstlergala 2016 – funkelnd, frech und faszinierend!

Foto: Copyright: Thomas Geromiller, http://www.gerografie.de, 2016

Live-Auftritte während der Advents- und Weihnachtszeit

Donnerstag, 20. Oktober 2016

Weihnachten mit Mara Kayser

Auch in diesem Jahr ist Mara Kayser in der Advents- und Weihnachtszeit in vielen Städten in Deutschland live zu erleben. Mit Marianne & Michael geht Mara Kayser zusammen mit weiteren Künstlern in 22 Städten auf Tournee. Marianne & Michael präsentieren ein vorweihnachtliches Fest voller Musik und jeder Menge Überraschungen, wo jeder Volksmusikfan ins Schwärmen kommt. Neben Mara Kayser sind das Original Naabtal Duo mit Willi Seitz und Wolfgang Edenharder dabei.

Zwischendurch ist Mara Kayser bei der Tournee ‚Sternstunden zur Weihnachtszeit‘ in vier Städten zu Gast. Mit dabei sind wieder das Original Naabtal Duo mit Willi Seitz und Wolfgang Edenharder, Reiner Kirsten und Anni Perka. Lassen sie sich auf das schönste Fest des Jahres einstimmen und genießen sie traumhaft schöne Stunden bei viel Musik und natürlich den schönsten Weihnachtsliedern.

Erleben Sie Mara Kayser in der Advents- und Weihnachtszeit live. Weitere Informationen zu Eintrittskarten und den Auftrittsorten erhalten Sie unter Termine.

Benefizkonzert „Mein Hoffnungsschimmer e.V.“

Donnerstag, 13. Oktober 2016

Am 02.November veranstaltet der Verein „Mein Hoffnungsschimmer“ ein Benefizkonzert im Konferenzzentrum Schweinfurt. Der Verein „Mein Hoffnungsschimmer e.V.“ hat es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen, die durch eine Krebserkrankung in Not geraten sind, zu unterstützen und deren alternative Behandlungsmöglichkeiten zu fördern.

Aktuell nimmt sich der Verein dem Schicksal von Gerhard Runge jun. an. Er ist 33 Jahre alt, stammt aus Dürrfeld im Landkreis Schweinfurt und ist der Sohn von Gerhard Runge sen., der in Dürrfeld eine Winzerscheune betreibt und früher Posaunist im „Struwwelpeter-Sextett“ war.

Neben Mara Kayser werden auch Marianne & Michael und Eberhard Hertel, die Amigos und Daniela Alfinito an dem Abend dabei sein.

Karten für die Veranstaltung gibt es beim Veranstalter S&W Musicgroup.

 

Aktuelle Single ‚Warum grade ich‘

Montag, 19. September 2016

Cover zur Single 'Warum grade ich'

Mit dem Song „Warum grade ich“ präsentiert sich Mara Kayser im angesagten four-on-the-floor-Rhythmus, ohne dabei ihre Liebe zum musikalischen Detail zu vergessen. In der mittlerweile vierten Single-Auskopplung aus dem Album „Alles atmet Liebe“ unterstützen die kunstvollen Chorsätze, die rockigen Gitarren getragen von poppigen Synthy Sounds sie bei ihrer Frage: „Warum gerade ich?“

Immer glänzen Mara Kaysers Geschichten mit originellen Drehungen und Wendungen, die auch das Stück »Warum gerade ich« zu einem hitverdächtigen Popsong machen. Diesmal entpuppt sich die leidenschaftliche Liebesgeschichte, die sich in den Strophen entwickelt, im Refrain als verbotene Romanze, weil die Liebenden vor verschlossenen Türen stehen und sie nur in ihren Träumen öffnen können. Jede Glückssekunde ist gestohlen, und doch kann keiner der Versuchung widerstehen.

Das Lied aus dem Album „Alles atmet Liebe“ kann u. a. bei Amazon heruntergeladen werden: Single „Warum gerade ich“- Album „Alles atmet Liebe“.

Aktuelle Single ‚Sie hatte die besseren Schuhe‘

Mittwoch, 15. Juni 2016

Cover zur Single 'Sie hatte die besseren Schuhe'

Die dritte Single-Auskopplung aus dem Album „Alles atmet Liebe“ ist erschienen: „Sie hatte mehr Kohle, die größeren Brüste oder mehr Sexappeal… Aber das ließe sich nicht so gut singen“, meinte Mara Kayser lachend, auf die Frage, wie sie auf die besseren Schuhe kam. Was hinter der Geschichte steckt, lässt sich ganz leicht erkennen: Mann hat sich aus einer bestehenden Beziehung einer anderen zugewandt. Schön, wenn man diese Erfahrung nicht machen muss. Aber Leben ist nun mal Fluss und so fließen die Männer auch mal zwischen andere Ufer. Eine ironisch witzige Beleuchtung des Themas Beziehungsende, verpackt in einem fetzigen Rock‘n Roll.

Das Lied aus dem Album „Alles atmet Liebe“ kann u. a. bei Amazon heruntergeladen werden: Single „Sie hatte die besseren Schuhe“- Album „Alles atmet Liebe“.

Benefizgala „Brücken malen“

Samstag, 4. Juni 2016

Am 10. September findet im Forum Alte Post in Pirmasens die Benefizgala ‚Brücken malen‘ statt. Die Gala ist die Eröffnung einer Vernissage und wird von der Stiftung ‚Künstler helfen Kindern‘ veranstaltet. Im Rahmen der Vernissage präsentieren talentierte Kinder und Künstler verschiedener Nationen ihre Werke zur Integration. Mara Kayser nimmt als musikalischer Gast teil und wird in der Fachjury sitzen. Musikalischer Topact ist die Echo-Preisträgerin Cassandra Steen.

Die Stiftung ‚Künstler helfen Kindern‘ unterstützt bedürftige Familien durch vielfältige Aktionen. In Zusammenarbeit mit bekannten Künstlern wie Peter Maffay, Uschi Glas oder Mara Kayser werden verschiedene Projekte gefördert, bei denen benachteiligte Kinder im Mittelpunkt stehen. Mara Kayser ist seit vielen Jahren im Freundeskreis und unterstützt die Stiftung aktiv. Mara Kayser freut sich wenn viele Ihrer Fans die Stiftung weiterhin unterstützen.

Karten für die Veranstaltung gibt es unter 06631-2493-20 oder Online auf www.kuenstlerhelfenkindern.de.

 

Die Goldene Künstler Gala 2016

Samstag, 21. Mai 2016

Die Goldene Künstler Gala 2016Am 21. Oktober findet in der FILharmonie in Filderstadt die Goldene Künstler Gala zum 29. Mal statt. Über 20 hochkarätige Shows aus den Bereichen Entertainment, Varieté, Magic, Comedy, Tanz und Artistik mit über 50 Mitwirkenden präsentieren in der FILharmonie wieder faszinierende Ausschnitte aus ihren Programmen.

Nominiert als Künstler des Jahre 2016

Mara Kayser ist diesmal als Künstler des Jahres für das anstehende  25-jährige Bühnenjubiläum nominiert. Entdeckt wurde sie im Herbst 1991 von Claus Backhaus. Im Jahre 2006 erschien das erste komplett selbst getextetes Album ‚Angekommen‘, produziert von Wolfgang Herrmann. Jedes Jahr steht sie in zahlreichen TV-, Radio- und Show-Produktionen auf der Bühne. Im September 2015 erschien das aktuelle Album ‚Alles atmet Liebe‘ mit der aktuellen Single ‚Wenn es dich nicht gäb‘.

Karten für die Veranstaltung gibt es unter 07031-73880 oder Online auf www.gedu.com.

 

Neue Auftrittstermine in der Advents- und Weihnachtszeit

Freitag, 13. Mai 2016

Der Frühling ist zwar noch im Gang, aber vielleicht jetzt schon an die kalte Jahreszeit denken? In der Advents- und Weihnachtszeit steht Mara Kayser wieder fast jeden Tag auf der Bühne. Im Rahmen der Konzertreihe „Weihnachten mit Marianne und Michael 2016“ ist neben Marianne & Michael auch das Original Naabtal Duo dabei. Neben dieser Tournee mit über 20 Auftritten nimmt Mara Kayser auch an der Konzertreihe „Sternstunden zur Weihnachtszeit 2016“ teil. Diese Tournee findet in vier Städten statt und neben Mara Kayser sind Reiner Kirsten, Laura Wilde und das Original Naabtal Duo dabei. Tickets für die Veranstaltungen können jetzt schon über das Portal ‚Konzerte erleben‘ bestellt werden:

Alle Auftrittsdaten sind auch unter Termine zu finden.

Bitte beachten Sie, dass für die Durchführung der Verstaltungen der Verstalter verantwortlich ist. 

Aktuelle Single ‚Wenn es dich nicht gäb‘

Freitag, 29. Januar 2016

Cover zur Single "Wenn es dich nicht gäb"

In der zweiten Single-Auskopplung aus dem Album „Alles atmet Liebe“ geht es um den perfekten Verführer und was ihn ausmacht. Mara Kayser zeigt in diesem teilweise sehr wortwitzigen Text, dass sie ganz genau auf diesen Typ Mann geschaut hat. Es gibt ihn immer und überall, den perfekten Verführer. Und es braucht keinen Supermann und auch keinen Don Juan, um das Herz einer schönen Frau zu erobern. Er muss auch nicht perfekt sein… Nein! Er hat nur ein wenig mehr Phantasie, ist etwas kreativer und einfallsreicher als die anderen, nur leider nicht sonderlich alltagstauglich. Auch halten kann man ihn nicht. Und hier im Fazit schließt sich der Kreis. Musikalisch wie immer von Wolfgang Herrmann in einem poppigen Schlager verpackt, geht der Song so richtig ins Ohr und nicht mehr hinaus.

Das Lied aus dem Album „Alles atmet Liebe“ kann u. a. bei Amazon heruntergeladen werden: Single „Wenn es dich nicht gäb“- Album „Alles atmet Liebe“.

Neues TV Interview auf Radio VHR erschienen

Mittwoch, 4. November 2015

Logo Radio VHR

Auf Radio VHR – dem Sender für deutschsprachige Musik – ist am 03.11.2015 ein Interview mit Mara Kayser veröffentlicht worden. Im Gespräch mit Alfred Krandick spricht Mara Kayser nicht nur über das neue Album ‚Alles atmet Liebe‘, sondern auch über die Zusammenarbeit mit Wolfgang G. Herrmann, ihrer Leidenschaft zur Malerei und dem Kinder-Hilfsprojekt in Uganda.

Das Interview ist auf der Webseite von Radio VHR zu sehen: Radio VHR präsentiert: Mara Kayer im TV Interview.